1. Home
  2. Unternehmen
  3. Diät der NZZ: Mediengruppe verkauft eBalance

Entscheid
Diät der NZZ: Mediengruppe verkauft eBalance

ebalance: Die Website wird nach Deutschland verkauft. Bildschirmfoto eBalance

Die NZZ-Mediengruppe veräussert ihre Diäthilfe-Online-Plattform eBalance. Der neue deutsche Besitzer will das Unternehmen weiterhin von Zürich aus betreiben.

Veröffentlicht am 02.11.2016

Die NZZ-Mediengruppe verkauft eBalance, eine Online-Plattform, die sich dem Abnehmen widmet. Sie passe nicht mehr zur Beteiligungsstrategie, teilte das Verlagshaus am Mittwoch mit. Der bisherige Software-Partner Thesis digital aus Berlin übernehme eBalance.

Mit dem Verkauf bereinigt die Herausgeberin der «Neuen Zürcher Zeitung» ihr Portfolio im Geschäftsbereich Business Medien. Dieser umfasst Fachmedien, Veranstaltungen und Informationsdienstleistungen für Geschäftskunden Thesis digital übernimmt die Ernährungsplattform und die Mitarbeitenden schrittweise bis im Frühling 2017. Der Standort bleibt in Zürich.

(sda/mbü/me)

Anzeige