Die Schweiz kann zwei der besten Management-Lehrgänge in Europa vorweisen: Die Universität St. Gallen ist aus Sicht der «Financial Times» die siebtbeste «Business School». In den beiden Vorjahren 2019 und 2018 waren die Oststschweizer allerdings noch jeweils auf Platz vier rangiert gewesen.

Ebenfalls zu den führenden Instituten zählt die IMD Business School in Lausanne, sie besetzt Platz 10. Im Jahr 2019 war die Hochschule noch auf Platz elf platziert gewesen.

Unter die Top 90 schafften es auch noch drei weitere Schweizer Kaderschmieden: Die HEC der Universität Lausanne ist auf Rang 40, die Universität Zürich auf Platz 69 und die «ZHAW School of Management and Law» in Winterthur auf Rang 73.

Das beste Institut in Europa ist die HEC Paris, die London Business School kommt auf den zweiten Rang. Zu den Top drei zählt auch das französische Institut Insead.

(mbü)