Sechs Monate gab man sich Zeit. Doch bereits nach einer Woche war die Döner-Büx, die jüngste Innovation der Migros, restlos ausverkauft, wie «Handelszeitung»-Recherchen ergaben. Das Crowdsourcing-Projekt, bei dem Kunden über Social-Media-Kanäle 1000 Vorschläge für ein neues Fertiggericht wie die Raviolibüchse einreichten und eine Döner-Community bildeten, hat den Zeitgeist getroffen. Zudem fragten sich viele, wie Döner aus der Büchse wohl schmecken würde, und kauften die Regale leer. Die Migros plant die nächste Produktion. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Produziert wird der Döner in der Dose vom M-Industrieunternehmen Bischofszell Nahrungsmittel AG. Das Schweizer Döner-Pouletfleisch stammt von Royal Döner, dem grössten Döner-Kebab-Produzenten der Schweiz.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.