Nestlé-Schweiz-Chefin Muriel Lienau stiess 1991 zu Nestlé und bekleidete seitdem verschiedene Führungspositionen im Bereich Marketing in Deutschland und Frankreich. Im Jahr 2007 übernahm sie die Leitung der Aktivitäten Getränke in Frankreich. Im Jahr 2015 wurde sie zur Leiterin Marketing und Sales von Nestlé Waters Global ernannt, bevor sie als Marktchefin zu Nestlé Schweiz stiess.

Ihr designierter Nachfolger ist Eugenio Simioni, seit November 2015 Leiter der Kommunikation der Nestlé Gruppe. Ab dem 1. Januar 2020 übernimmt er als Marktchef die Leitung von Nestlé Schweiz.    

Simioni war schon 2011 bis 2015 Nestlé-Schweiz-Chef

Simioni kam 1989 zur Nestlé-Gruppe und verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung. Er war in verschiedenen Positionen tätig und übernahm zunehmend Verantwortung in den Bereichen Internal Audit, Logistik, Vertrieb, Marketing und Kommunikation.

Bereits zwischen 2011 und 2015 führte er Nestlé Schweiz. Er verfüge daher über tiefe Kenntnisse des Schweizer Marktes, der hiesigen Handelspartner sowie der regionalen und nationalen Akteure und Institutionen, schreibt Nestlé Schweiz in einer Mitteilung. 

Seine Nachfolge als Leiter Kommunikation der Nestlé-Gruppe wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

(gku)