Eine neue Fluglinie will ab Mitte 2015 Europa-Linienflüge anbieten: Eurosky Airlines hat sich im September in Zürich gegründet und im Handelsregister angemeldet. Als Zweck des Unternehmens ist explizit der «Betrieb einer schweizerischen Fluggesellschaft zur Beförderung von Passagieren» angegeben. Bislang einziger Verwaltungsrat ist der 41-Jährige Oliver Meier, ein ehemaliger Crossair-Pilot, der zuletzt für die Emirates Airline in Dubai als Kapitän Langstreckenflugzeuge vom Typ Airbus A330/340 flog.

Keine Angaben zu den Investoren

Meier, der mit seiner Firma Aviacore auch als Luftfahrt-Berater tätig ist, ist als Geschäftsführer vorgesehen. Welche Investoren hinter dem Projekt stehen, wollte Meier nicht bekannt geben; er selber gehöre jedoch dazu. Auch Details zu den geplanten Flugverbindungen, zum endgültigen Standort oder zur Flotte will Meier noch nicht nennen. Für den Internetauftritt hat Meier unter anderem die Webadressen www.flyeurosky.com und www.flyeurosky.ch reserviert. 

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «BILANZ», ab Freitag am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.