Der Hüttwiler TG Event- und Messebauer Nüssli steht vor dem Verkauf. Die Familie um Mehrheitsaktionär Heinrich Nüssli hat sich entschieden, sämtliche Aktien abzugeben. «Wir sind liquid und können unsere Projekte selbst finanzieren. Aber für den nächsten Wachstumsschritt im Bereich Pavillon und Messen benötigen wir finanzielle Hilfe», sagt Nüssli-CEO Martin Messner. «Diese konnte uns die Familie Nüssli nicht zur Verfügung stellen. Deshalb hat sich Heinrich Nüssli entschieden, seinen Anteil von 54 Prozent zu verkaufen.»

Jetzt zieht sich die ganze Familie aus dem Unternehmen zurück. Isabelle Nüssli, Heinrich Nüsslis Ehefrau, ist per Mitte Mai als Verwaltungsratspräsidentin zurückgetreten. Die Firma Nüssli steht komplett zum Verkauf. Auch die 46 Prozent, die das Management hält, sollen einem Ankeraktionär angedient werden. Am wahrscheinlichsten sei derzeit, dass eine Stiftung die Aktien übernehme, sagt Messner. Noch vor den Sommerferien soll ein Käufer gefunden werden.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «BILANZ», ab Mittwoch am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.