1. Home
  2. Unternehmen
  3. Politik und Verwaltung
  4. Global Animal Law GAL Verein

Unternehmen

Global Animal Law GAL Verein

Über das Unternehmen

präsentiert vonmoneyhouse.ch logo

Firmensitz

Zürich

Rechtsform

Verein

Der Verein widmet sich in uneigennütziger Weise der Verbesserung der Rechtsstellung des Tieres und damit des Tierwohls. Er ist politisch und religiös unabhängig und verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfe-Zwecke. Der Verein bezweckt insbesondere: Grundlagen für eine weltweit tierfreundlichere Gesetzgebung zu schaffen und zu fördern, von der lokalen über die nationale und internationale bis auf die globale Ebene, in zeitlicher Hinsicht von kurzfristigen, modernen, visionären bis hin zu utopischen Fortschritten, aufgeteilt unter anderem in die Bereiche Rechtsetzung, Rechtsdurchsetzung und Erziehung; den Tieren in verfahrensmässiger Hinsicht eine Stimme, etwa durch Schaffen von Tieranwältinnen und Tieranwälten, zu verleihen; die Global Animal Law GAL Matrix als Grundlage mit ihren Vorschlägen zu benutzen, wie die Ge- setze auf realistische Weise ortspezifisch tierfreundlicher ausgestaltet, durchgesetzt und deren Kenntnisse in Schulen aller Stufen und in der Gesellschaft verbreitet werden können; die Zusammenarbeit mit Partner/-innen vor Ort zu fördern, insbesondere mit Spezialist/-innen im Tierschutzrecht, Organisationen und Interessen-Verbänden, Anwaltskanzleien, PR-Agenturen, Hochschulen der Wirtschaft und Medien; Menschen und Organisationen anzusprechen und für das GAL Anliegen zu gewinnen, die folgende Frage bejahen: 'Haben Tiere grundsätzlich einen Anspruch auf rechtlichen Schutz durch adäquate und gesellschaftlich mehrheitsfähige und angewandte Gesetze und damit auf ein würdevolles Dasein?'; das Verständnis für den rechtlichen Tierschutz zu wecken und zu fördern im Wissen, dass das Schaffen und Durchsetzen von Gesetzen zu Gunsten von Tieren einer Mehrheit in der Bevölkerung und im Gesetzgebungsverfahren bedarf; die GAL Friends zu ermuntern, sich für GAL einzusetzen, sich untereinander auszutauschen, Vorschläge für neue Projekte einzubringen und sich an konkreten Gesetzgebungs-Projekten und deren Umsetzung zu beteiligen; die GAL Friends namentlich mit inhaltlich substanziellen Argumentarien, der GAL Eulenpost und Merchandising-Produkten zu bedienen; dabei bewegt sich das Merchandising im Verhältnis zur übrigen Vereinstätigkeit im untergeordneten Rahmen; eine neuartige Plattform für Menschen und Organisationen zu bieten, welche die rechtliche Besserstellung der Tiere auch im Nutzen von Mensch, Wirtschaft und Umwelt als sinnvoll und wichtig erachten; aus dieser Plattform schrittweise eine globale Bewegung aufzubauen, die weitere GAL Friends gewinnt, zweckmässige Partnerschaften eingeht und GAL zu einem unverzichtbaren Ansprechpartner zu Fragen des Tieres im Recht aufbaut für Spezialist/-innen im Tierschutzrecht, Organisationen, Interessen-Verbänden, Hochschulen, der Wirtschaft, Medien und für GAL Partner; Medien, Organisationen, Hochschulen, Wirtschaft und für GAL Partner; sich an konkreten Gesetzgebungsprojekten zu Gunsten des Tieres im Recht beratend zu beteiligen; Medien aller Art mit Informationen über die Tätigkeiten, Erfolge und Ziele von GAL zu versorgen und mittels einer gezielten Internet- und Medienpräsenz den GAL Verein national und internati- onal bekannt zu machen; weitere Massnahmen zu treffen, die auf eine Verbesserung der Mensch-Tier-Beziehung in Recht, Ethik und Gesellschaft hinzielen. Der Verein kann zu diesen Zwecken andere Organisationen gründen (insbesondere eine Stiftung mit dem in Betracht gezogenen Namen Global Animal Law GAL Foundation) oder ähnliche Projekte unterstützen. Der Verein zieht die Veröffentlichung eines Informationsblattes für die Mitglieder des Vereins und für Dritte in Betracht.

LöhneDurchschnittslöhne

präsentiert vonLohncheck logo

Politik und Verwaltung branchenweit

6569CHF
34% höher als die Branche mit der niedrigsten Löhnen
3% niedriger als die Branche mit der höchsten Löhnen
In typischen Berufen Politik und Verwaltung