Streiten Sie derzeit viel mit Swiss-Chef Dieter Vranckx?
Nein, wir haben seit 2006 mit Swiss immer ein gutes Einvernehmen. Und ähnliche Probleme.

Swiss will aber weniger Flugzeuge von Helvetic Airways einsetzen. Swiss muss wohl Hunderte Mitarbeitende entlassen und es gibt Unmut in den eigenen Reihen, weil Swiss weiter Fremdfirmen wie Helvetic nutzt.
Wir alle müssen uns den aktuellen Herausforderungen stellen.