1. Home
  2. Unternehmen
  3. Migros verkauft Cash+Carry Angehrn wieder

Detailhandel
Migros verkauft Cash+Carry Angehrn wieder

Migros verkauft Cash+Carry Angehrn wieder
Migros: Neuer Eigentümer von CCA wird das Westschweizer Unternehmen Aligro.Keystone

Migros verkauft den Abholgrosshändler Cash+Carry Angehrn wieder - nur fünf Jahre nach der Übernahme. Alle Mitarbeitenden würden vom neuen Eigentümer übernommen, heisst es.

Fünf Jahre nach der Übernahme verkauft die Migros den Abholgrosshändler Cash+Carry Angehrn (CCA) wieder. Neuer Eigentümer der Firma mit neun Abholgrosshandelsfilialen wird das Westschweizer Unternehmen Aligro.

Alle CCA-Mitarbeitenden würden übernommen, teilte die Migros am Freitag in einem Communiqué mit. Insgesamt habe CCA rund 360 Beschäftigte. Grund für den Verkauf sei, dass die Synergien zwischen Abholgrosshandel und Belieferungsgrosshandel kleiner seien als einst erwartet.

«Ideale Käuferin»

Deshalb wolle sich die Migros voll auf den Belieferungsgrosshandel zu fokussieren, in dem sie marktführend sei. «Die auf den Abholgrosshandel in der Westschweiz spezialisierte Aligro ist die ideale Käuferin», schrieb der «orange Riese».

Aligro übernehme alle Märkte und Mitarbeitende von CCA, wenn die Wettbewerbsbehörde Weko zustimme. Mit dem Kauf durch Aligro seien die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung von CCA gegeben, hiess es.

(sda/cfr/me)

Anzeige