Ein Jahr hat man nichts mehr von Daniel Graf gehört, der einstigen Nummer zwei beim Kurznachrichtendienst Twitter. Jetzt ist der gebürtige  Rheintaler wieder aufgetaucht: Beim Fahrtenvermittler Uber wird er Leiter Marketplace Dynamics.

Seinen ursprünglichen Plan, erneut ein Start-up zu gründen, gab er dafür auf: «Zwei Kriterien waren für mich ausschlaggebend: aussergewöhnliche Leute und Impact», sagt Graf. «Uber hat beides.»

Dort ist Graf verantwortlich für jene Algorithmen, die Fahrer und Passagier zusammenbringen, die Preise festsetzen und das Netzwerk optimal ausnutzen. Völlig neu ist das Gebiet für ihn nicht: Bereits bei Google Maps, seiner Station vor Twitter, half er, den besten Weg von A nach B zu finden.

Weitere spannende Themen lesen Sie in der neuen «Bilanz», ab Freitag am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.