1. Home
  2. Unternehmen
  3. Nestlé Schweiz wird künftig von einer Frau geleitet

Führungswechsel
Nestlé Schweiz wird künftig von einer Frau geleitet

Muriel Lienau
Muriel Lienau: Steht bald an der Spitze von Nestlé Schweiz.Quelle: Keystone .

Nestlé Schweiz bekommt eine neue Leitung: Muriel Lienau übernimmt im Juli das Amt von Christophe Cornu.

Veröffentlicht am 24.05.2018

Muriel Lienau löst Christophe Cornu Anfang Juli als Nestlé-Schweiz-Chef ab. Dieser wird dann Frankreich-Chef von Nestlé. Cornu war knapp drei Jahre an der Spitze von Nestlé Schweiz.

Seine Nachfolgerin Lienau ist die zweite Frau an der Spitze von Nestlé Schweiz, wie das Unternehmen am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Die 52-Jährige ist Französin, verheiratet und Mutter von vier Kindern.

Ihre lange Nestlé-Karriere begann sie 1991 als Markenverantwortliche in Deutschland. 1994 stieg sie zur Marketingchefin von Cereal Partners Worldwide Deutschland auf, einem Frühstücksflocken-Unternehmen von Nestlé mit dem US-Lebensmittelgiganten General Mills. Anschliessend wurde sie Informations- und Marketingchefin von Nestlé Deutschland.

Chefin von Nestlé Waters

2007 wechselte Lienau zu Nestlé Frankreich als Verantwortliche des Kapselkaffees Dolce Gusto. 2011 übernahm Lienau in ihrer Heimat die Leitung der Getränkesparte. Seit 2015 leitet sie die den globalen Vertrieb und die Vermarktung bei der Wassersparte Nestlé Waters. Das tut sie weiter, bis sie ihre neue Stelle antritt.

Als erste Frau leitete Nelly Wenger von September 2005 bis Mitte Dezember 2006 die Geschicke des Schweizer Zweigs des Nahrungsmittelmultis. Die ehemalige Direktorin der Landesausstellung Expo.02 agierte besonders bei einer Verpackung für Cailler-Schokoladen unglücklich und trat gesundheitsbedingt zurück.

Der bisherige Schweiz-Chef Cornu war seit November 2015 an der Spitze. Zuvor bekleidete er Spitzenpositionen bei Nespresso, Nestlé Waters und in der Konzernzentrale. Cornu habe dem Schweizer Geschäft zu guten Ergebnissen verholfen, würdigte ihn Nestlé in einem Communiqué.

(sda/mlo)

Anzeige