Stellen streichen und gleichzeitig «bombastische Zahlen» präsentieren - und das in der gleichen Pressemitteilung verkünden. Sowohl in der Finanzdirektion von Basel-Stadt als auch bei den Gewerkschaften ist man empört über den Pharmakonzern Novartis. 

 

 

 

 

 

Umfrage: Was halten Sie von den Stellenstreichungen?

Anzeige