Vor drei Jahren fasst Nissans Chefdesigner Alfonso Albaisa einen Auftrag: Der US-Amerikaner und sein Team sollen für den Autokonzern ein neues Logo entwickeln. «Dünn, leicht, und flexibel», so lauteten die Vorgaben für die Kreativabteilung.

Nun ist das Resultat der dreijährigen Arbeit bekannt: Nissan hat am Mittwoch sein neues Logo vorgestellt. Das alte, vor 20 Jahren eingeführte Logo erinnerte in seiner Formsprache an einen Hamburger. Die neue Version soll sanft, raffiniert und vertraut wirken – und auch auf digitalen Kanälen attraktiv erscheinen.

Zeitgleich zum neuen Logo präsentierte Nissan ein neues Elektroauto. Der E-Geländewagen namens «Ariya» wird Mitte 2021 in die Läden kommen – vorerst in Japan. Der SUV-«Stromer» weist eine maximale Reichweite von 610 Kilometern auf und soll umgerechnet 46'600 Dollar kosten.

(mbü)

Nissan logo File photo taken in Yokohama in February 2019 shows the logo of Nissan Motor Co. The Japanese automaker said April 28, 2020, it expects to post a net loss of up to 95 billion yen $887 million for fiscal 2019 due to the coronavirus pandemic s impact on sales of vehicles and parts, its first red ink in 11 years. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY

Das alte Logo: Es erinnert an ein Hamburger.

Quelle: imago images/Kyodo News
Anzeige