Ist der Online-Boom bei Lebensmitteln nur ein Strohfeuer? Oder wird der Verkaufskanal, der aufgrund von Corona Fahrt aufnimmt, über die Jahre verlässlich performen? So fragte man sich zu Beginn der Pandemie im Frühling 2020, als der Schweizer E-Food-Sektor goldräuschig glühte und zeitweise kolossal überfordert war vom plötzlichen Kundenandrang.

Jetzt zeigen die neuesten Zahlen von Migros Online, Coop.ch und Farmy: Die Online-Supermärkte zünden weiter. Alle massgeblichen Player konnten auch 2021 weiter wachsen. Nicht mehr so stark wie im ersten Pandemiejahr 2020, aber doch satt im zweistelligen Bereich.

Auch interessant