Partners Group befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen zum Kauf einer 25-Prozent-Beteiligung am Grenchner Luxusuhrenhersteller Breitling von CVC Capital Partners, berichten mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Die Transaktion könnte in den kommenden Wochen angekündigt werden, sagten die Personen, die nicht genannt werden wollten. Die Investition soll Breitling mit etwa 3 Milliarden Franken bewerten, so die Personen.

Auch interessant

Eine der grösseren unabhängigen Marken

Breitling ist bekannt für seine Uhren mit Luftfahrtmotiven und geht auf den Uhrmacher Leon Breitling aus dem späten 19. Jahrhundert zurück. Breitling ist eine der grösseren Schweizer Uhrenmarken, die noch unabhängig ist, während die meisten anderen von Konkurrenten wie der Swatch Group, Richemont, LVMH und Kering übernommen wurden.

Die Verhandlungen sind noch im Gange und könnten auch noch scheitern, sagten die Personen. Vertreter von CVC und Partners Group lehnten eine Stellungnahme ab.

2017 zu CVC

CVC hat mit Rothschild & Co. und GCA Altium zusammengearbeitet, um seine Optionen für Breitling auszuloten, hatte «Bloomberg News» bereits zuvor berichtet. Die Private-Equity-Firma hatte 2017 die Mehrheit an dem Uhrenhersteller für mehr als 800 Millionen Euro erworben.