Die Postkarte an die Grossmutter ist geschrieben. Was fehlt, ist nur noch eine Briefmarke zum Verschicken der Feriengrüsse. Doch die Postfiliale ist geschlossen.

Für solche Situationen lanciert die Post nun zusammen mit der Swisscom und Sunrise die SMS-Briefmarke. Der Nutzer sendet das Kennwort «MARKE» an die Zielnummer 414.

Er erhält daraufhin einen Code, den er oben rechts auf dem Couvert notiert. Der Kauf kann alternativ auch über eine Andriod-App und später über eine iPhone-App getätigt werden.

Nur für eine Briefart

Der praktische Dienst hat ein paar Haken. Vorerst gibt es nur Frankaturen für eine Briefart. Die SMS-Briefmarke gilt nur für Standardbriefe mit A-Post innerhalb der Schweiz. Grössere oder dickere Couverts, Sendungen ins Ausland oder per B-Post lassen sich so nicht frankieren.

Auch der Preis ist sportlich. Während ein A-Post-Brief normal 1.00 Franken kostet, verlangt die Post für den mobilen Verkauf gleich einen Zuschlag von 20 Prozent. 1.20 Franken kostet die SMS-Briefmarke.

Anzeige