Der Luxusgüterhersteller Richemont verkauft die chinesische Kleiderfirma Shanghai Tan. Käufer sei ein von Alessandro Bastagli kontrolliertes Konsortium, teilte der Genfer Konzern mit.

Die Transaktion habe keinen signifikanten materiellen Einfluss auf die Bilanz und das Jahresergebnis, hiess es weiter. Die 1984 in Hongkong gegründete Shanghai Tan sei das erste chinesische Luxuslabel für Kleidermode, Accessoires und Dekorationsartikel und gehörte seit 2008 vollständig zu Richemont.

(sda/cfr/chb)

Anzeige