Severin Schwan, CEO von Roche, ist derzeit ein besonders gefragter Mann. Seit der Pharmakonzern Mitte März die Zulassung für seinen neuen Corona-Test erhalten hat, laufen die Drähte heiss: «Ich hatte noch nie so viele Anrufe von Staatschefs in so kurzer Zeit», so Schwan in der aktuellen Ausgabe von BILANZ.

Weltweit ist die Nachfrage nach den Tests deutlich grösser als das Angebot: «Der Druck der Regierungen ist gross», so Schwan weiter. Die Lieferungen nach Asien wurden eher zurückgeschraubt, jene nach Europa und den USA verstärkt.

Auch sonst sind die Umstände der Corona-Krise für den erfahrenen Manager, seit 2008 CEO von Roche, eine gänzlich neue Erfahrung: «Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine vergleichbare Situation erlebt zu haben.»

Die ganze Geschichte lesen Sie in der neuen BILANZ, erhältlich am Kiosk oder mit Abo bequem im Briefkasten.

Jetzt abonnieren
Anzeige