Seit einem Jahr existiert das Zuger Start-up Coinlab Capital, welches Dienstleistungen im Bereich von Kryptowährungen und Token anbietet. Nun geht die Firma eine Partnerschaft mit der internationalen Blockchain-Gesellschaft TokenPay ein. In einer ersten Phase beteiligt sich TokenPay über die Schweizer Firma TokenPay Swiss mit 10 Prozent an Coinlab Capital.

Der Deal hat einen Wert im hohen einstelligen Millionenbereich. Coinlab Capital ändert nun seinen Namen und heisst künftig TokenSuisse. Das Unternehmen offeriert Privatinvestoren und institutionellen Investoren, in Krypto-Assets zu investieren. Hierfür lancierte die bisherige Coinlab Capital ein Multi Crypto Asset Zertifikat, das zehn der wichtigsten Krypto-Währungen gleichgewichtet abbildet.

Partnerschaft mit Bank

Tokenpay selber gibt eine eigene Kryptowährung heraus, die sich als besonders sicheres Zahltungsmittel behaupten will. Vor kurzem ging auch die deutsche WEG Bank eine Partnerschaft mit TokenPay ein.