Thomas Binggeli hat einen klaren Plan: «Ab 2014 werden wir eigene Stromer-Shops in New York und Los Angeles eröffnen», sagt er zur BILANZ. Ausserdem sei ein Hauptsitz für Stromer in den USA anvisiert. Den Ort hat Binggeli schon bestimmt: Stromer wird ein Domizil in der Silicon-Valley-Hochburg Palo Alto beziehen, südlich von San Francisco.

Für den Verwaltungsrat der amerikanischen Tochter hat er die Hollywood Filmstars und Stromer-Fahrer Adrien Brody («Midnight in Paris») und Leonardo DiCaprio («Titanic») im Visier. Die Verhandlungen seien im Gang, bestätigt Binggeli.