Der US-Senat hat mit der knappen Mehrheit der Demokraten einen Gesetzesentwurf für massive Investitionen für den Klimaschutz beschlossen. Das grösste Klimapaket in der US-Geschichte sieht Investitionen von rund 370 Milliarden Dollar vor. 

Vom neuen Steuer-, Klima- und Gesundheitsgesetz profitierten im vorbörslichen Handel die US-amerikanischen E-Auto-Hersteller – allen voran Tesla. Die Aktie von Elon Musks Unternehmen stieg um 2,6 Prozent. Und auch die Aktienkurse der anderen Elektrofahrzeugproduzenten Rivian Automotive, Lucid Group sowie des in Detroit ansässigen Autoherstellers Ford General Motors notierten höher. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Mit dem Gesetzentwurf wird die beliebte Steuergutschrift von 7500 Dollar beim Kauf eines Elektrofahrzeugs verlängert. Neuwagen, die mehr als 55’000 Dollar (für Pickups) und 80’000 Dollar (für SUV) kosten, kommen für diese Gutschriften nicht infrage. 

Auch Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien können von den grosszügigen Steuergutschriften profitieren. So legten die Aktien der Solarenergieunternehmen First Solar, ReneSola und SunRun vorbörslich zu. Unterdessen stiegen die Aktien des Wasserstoff- und Brennstoffzellenunternehmens Plug Power um 2,4 Prozent.

(Bloomberg/mth)