Alles ist relativ. 14 Millionen Franken sind viel, viel mehr, als die Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer im ganzen Arbeitsleben verdienen. Und selbst für einen Milliardär wie Urs Schwarzenbach, dessen Vermögen die «Bilanz» auf 1,25 Milliarden Franken schätzt, sind 14 Millionen eine wahrnehmbare Grösse; immerhin 1,12 Prozent des Gesamtvermögens. Kein Big Deal, klar. Aber eben auch keine Peanuts.

14 Millionen Franken, genauer: 14,1 Millionen Franken musste sich Urs Schwarzenbach als Besitzer des Zürcher Luxushotels The Dolder Grand ans Bein streichen. Das geht aus dem Geschäftsbericht der Dolder Hotel AG hervor: «Zur Beseitigung des Jahresverlustes erklärt sich der Hauptaktionär erneut bereit, auf Forderungen unwiederbringlich zu verzichten», heisst es da (mehr dazu hier).