Welche Eigenschaften sollte ein Manager besitzen?

Markus Breitenmoser: Jedes Business ist People Business. Die stärksten Manager vereinen traditionelle Eigenschaften wie Leistungsbereitschaft, Integrität und Bescheidenheit in sich. Sie arbeiten mit starken Persönlichkeiten zusammen und tauschen rege Informationen aus, lassen sich vom Arbeitsumfeld Entscheidungsoptionen erarbeiten, entscheiden und delegieren dann die entsprechenden Aufgaben. Sie führen ihre Mitarbeiter kompetent, ehrlich und fair.

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt?

Breitenmoser: Ich habe eine Vision von meinem Leben, welche mir den Rahmen für meine täglichen Entscheidungen gibt. Vor wenigen Jahren habe ich gelernt, hier und jetzt zu leben. Der Alltag bringt viele schöne Überraschungen. Mein Lebensbuch hat täglich eine weisse Seite, welche ich mit kleinen und grossen Erlebnissen fülle.

Womit richten Sie sich nach einer Niederlage wieder auf?

Breitenmoser: Ich tröste mich mit einem Sieg. Das Leben ist ein Auf und Ab.
Der nächste Erfolg kommt bestimmt.

Wie würden Sie sich selbst mit drei Wörtern beschreiben?

Breitenmoser: Leben, leben, leben.

Was ist Glück für Sie?

Breitenmoser: Herzhaft lachen zu können.

Welche schlechte Eigenschaft möchten Sie sich abgewöhnen?

Breitenmoser: Wir alle haben positive und negative Eigenschaften, dies gehört zu einem eigenständigen Charakter. Meine schlechten Eigenschaften gehören zu mir.

Worauf sind Sie besonders stolz?

Breitenmoser: Auf meine zwei «Kids» – meine Wirbelwinde.

Welche Talente möchten Sie besitzen?

Breitenmoser: Mehr Geduld und noch mehr Weisheit.

Wie haben Sie Ihr erstes Geld verdient?

Breitennmoser: Als Kindergärtner habe ich den alten Schmuck der Nachbarinnen übernommen, mit Eigenkreationen ergänzt und dann an den Haustüren verkauft.

Welcher andere Beruf würde Sie reizen?

Breitenmoser: Ich bin total happy mit meinem spannenden und abwechslungsreichen Berufsleben.

Was kann Ihnen die Laune verderben?

Breitenmoser: Auf die Länge nichts. Ansonsten Ungerechtigkeiten, Brutalitäten und sich selbst überschätzende Autofahrer.

Von welchem Vorbild lernten Sie am meisten?
Breitenmoser: Vieles lernte ich von meinem ehemaligen Chef, dem verstorbenen Ernst Müller-Möhl: Einfache, starke Situationsbeurteilungs- und Kommunikationsgrundsätze.

------

STECKBRIEF

Name: Markus Breitenmoser
Geboren: 12. Januar 1963
Zivilstand: Geschieden, zwei Kinder
Wohnort: Rapperswil-Jona
Ausbildung: Lic. oec. HSG
Bisherige Funktion: Member of the Executive Committee bei Arthur D. Little Central Europe, verantwortlich für Strategie-, Organisation und Finanzberatung
Neue Funktion: Direktor, Mitglied der Geschäftsleitung Helbling Management Consulting AG, Zürich

Anzeige