Ab Montag hat das Wealth-Management der UBS eine neue Doppelspitze aus Iqbal Khan und Ex-Investmentbankchef Rob Karofsky. Die zwei bauen nun die Kernsparte um, und dabei bekommt Yves-Alain Sommerhalder, der ein Vertrauter von Iqbal Khan ist, eine Schlüsselposition. Er wird neu weltweit für das Produktangebot für die reichen Kundinnen und Kunden der UBS verantwortlich sein. Zudem wird die Sparte Assetmanagement enger an das Wealth-Management herangeführt. Das geht aus einem internen Memo hervor, dessen Inhalt eine Sprecherin gegenüber der «Handelszeitung» bestätigt.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 

Sommerhalder war bisher Leiter der Vermögensverwaltung der alten CS AG. Doch diese ging jüngst in die UBS über. Im neuen Setup wird der langjährige CS-Manager nun die Leitung der neu gegründeten globalen Produktfabrik des Wealth-Managements übernehmen. Die Sparte namens GWM Solutions solle «alle Lösungen für Kunden und Kundinnen in eine einheitliche Struktur» fassen, heisst es in dem Memo. Die UBS verspricht sich damit eine stärkere Durchschlagskraft. 

Holger Alich
Holger AlichMehr erfahren