Eine 14-jährige Jugendliche ist am Donnerstagnachmittag in Adelboden bei einem Skiunfall schwer verletzt worden. In kritischem Zustand wurde sie von der Air-Glaciers ins Spital geflogen, wo sie am gleichen Abend verstarb.

Die Jugendliche aus dem Kanton Schwyz war in einer Gruppe unterwegs gewesen, als sie aus noch ungeklärten Gründen zu Fall kam. Dies teilten die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern am Freitag mit.

Die Jugendliche wurde nach dem Unfall von Drittpersonen und Pistenrettern vor Ort reanimiert. Dann wurde sie ins Spital geflogen. Die Polizei hat Untersuchungen zum Unfallhergang aufgenommen.

(sda/me)
 

Anzeige