Nachdem das Schweizer Elektro-Pop-Duo Yello im Oktober in Berlin erstmals Live-Konzerte gab, haben sich Dieter Meier und Boris Blank nun zu einer Tournee durch die Schweiz, Deutschland und Österreich entschlossen.

Diese führt die vor allem in den 1980er-Jahren erfolgreichen Elektro-Pioniere am 30. November 2017 ins Zürcher Hallenstadion, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Der Tournee-Auftakt ist ein Tag zuvor in Frankfurt und nach der einzigen Schweizer-Show geht es weiter in Städte wie Hamburg, Wien, Stuttgart und Köln.

Erstes Konzert in Berlin

Das Programm wird Songs des im September erschienen Albums «Toy» sowie Hits aus vergangenen Zeiten wie «The Race», «Do it» oder «Oh Yeah» umfassen. Der Vorverkauf startet am heutigen Montag.

Das Duo gab im vergangenen Herbst das erste Konzert in der fast 40-jährigen Geschichte. Vor grossem Publikum spielten sie in einem ehemaligen Heizkraftwerk in Berlin. Yello-Sänger Dieter Meier schaffte es in diesem Jahr auch erstmals in die Liste der «Unternehmer des Jahres». Er verpasste das Podium nur knapp und rangiert auf Platz 4, hinter Magdalena Martullo-Blocher (Platz 3), Oscar Schwenk (Platz 2) und Nick Hayek sowie Bertrand Piccard (beide Platz 1).

(sda/ise/jfr)