Ein neun Jahre altes Mädchen hat im US-Staat Arizona versehentlich seinen Schiesslehrer erschossen. Der 39 Jahre alte Mann hatte dem Mädchen am Montag gezeigt, wie man eine Uzi-Maschinenpistole benutzt, als es zu dem tödlichen Vorfall kam.

Das Büro des Sheriffs von Mohave County teilte mit der Mann habe neben dem Kind gestanden, als es den Abzug betätigt habe. Der Rückstoss sei so stark gewesen, dass die Neunjährige die Kontrolle über die Waffe verloren habe, erklärten die Ermittler.

Schiesslehrer erlag seinen Verletzungen

Der getroffene Schiesslehrer wurde noch in ein Krankenhaus geflogen, wo er jedoch kurz darauf seinen Verletzungen erlag. Den Angaben zufolge war das Mädchen mit seinen Eltern in der Schiessanlage.

(sda/me/ama)

Das Video zeigt die Sekunden vor dem tödlichen Schuss, nicht den Unfall selbst.