Zwischen Endingen und Lengnau AG hat sich am Dienstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Lastwagen ereignet. Im Linienbus gab es mehrere Tote und Schwerverletzte, wie Roland Pfister von der Aargauer Kantonspolizei auf Anfrage erklärte. Laut «Blick» sollen zwei Menschen gestorben und drei verletzt worden sein.

Der Unfall ereignete sich auf der Surbtalstrasse. Ein Lastwagen von Lengnau her kollidierte seitlich mit einen entgegenkommenden Linienbus der Linie 355 in Richtung Niederwenigen und stiess mit einem Auto hinter dem Bus zusammen, wie Pfister erklärte. An der Unfallstelle seien mehrere Feuerwehren, ein TCS-Ambulanzhelikopter und Ambulanzen im Einsatz.

(sda/me)