1. Home
  2. Die grössten Auf- und Absteiger 2014

Die grössten Auf- und Absteiger 2014

Unter den 300 Reichsten der Schweiz ist fast jeder Sechste noch reicher geworden. Allein die zehn grössten Aufsteiger bekamen mehr als 19 Milliarden Franken hinzu. Doch es gibt auch Verlierer.

Veröffentlicht am 26.11.2014
1|6

Die grössten Auf- und Absteiger der 300 Reichsten in der Schweiz im Überblick. Absteiger Platz 3: Viktor Vekselberg. Branche: Beteiligungen. Verlust von einer Milliarde Franken. Der Russe verlor allein mit seinen Schweizer Investments über 400 Mio. Franken. Noch grösser ist das Minus aber auf seinen russischen Beteiligungen. Vermögen: 11-12 Mrd.Keystone Alles zu den 300 Reichsten der Schweiz finden Sie in der goldenen BILANZ - jetzt am Kiosk!