Roland Bracks Competec-Gruppe, zu der etwa Brack.ch gehört, dürfte dieses Jahr erstmals die Umsatzmilliarde knacken. «Wir haben drei Jahre Wachstum übersprungen», sagt Brack im Gespräch mit BILANZ.

Zwar weist Brack ausser dem Umsatz keine anderen Zahlen aus. Recherchen zeigen jedoch, dass Competec im Gegensatz zu anderen Onlinehändlern seit Jahren profitabel unterwegs ist. Der Firmenwert beträgt gemäss Schätzungen von BILANZ bereits 1,5 Milliarden Franken. Damit wäre Competec mehr als doppelt so viel wert wie der von Corona gebeutelte Kioskkonzern Valora.

Das Wachstum geht rasant weiter: Wenn Brack nächsten Sommer den 70 Millionen Franken teuren Ausbau in Betrieb nimmt, wird sich das Volumen verdoppeln. Und mehr noch: Brack hat für weitere freistehende Parzellen ein Kaufrecht. «Wir könnten noch zwei weitere Lager inklusive der Zwischenbauten anhängen», sagt er.

Anzeige

Geplant sei noch nichts. Allerdings weiss er aus Erfahrung: «Die Lager waren dann doch immer schneller voll, als wir ursprünglich dachten.»

Dies ist ein BILANZ-Artikel

Weitere Artikel der BILANZ finden Sie auf der Übersichtsseite.

Zur BILANZ-Startseite
Placeholder