1. Home
  2. Roland Brack

Roland Brack, founder of the online retailer BRACK.CH AG.
Quelle: Paolo Dutto / 13 Photo

PersonRoland Brack

Im Herzen ist er ein Tüftler. Schon als Lehrling setzte er für Freunde und Verwandte Computer zusammen, während des Elektrotechnikstudiums gründete er sein eigenes Unternehmen. Heute ist Brack.ch hierzulande der grösste unabhängige Onlineshop. Roland Bracks (47) Competec-Gruppe, zu der neben Brack.ch etwa der IT-Grosshändler Alltron und eine Logistikfirma gehören, steuert mit 700 Mitarbeitern auf die erste Umsatzmilliarde zu. Aus dem Tagesgeschäft hat sich Patron Brack zwar zurückgezogen, um nur noch die Mutterholding Competec zu präsidieren. Doch 2019 entdeckte er ein neues Tätigkeitsfeld: Fernsehen. Bei der TV-Sendung «Ninja Warrior Switzerland» kämpfte er sich durch einen Geschicklichkeitsparcours, und in der Start-up-Sendung «Die Höhle der Löwen» trat er als Investor auf. Die grosse TV-Karriere strebt er aber nicht an: «Ich bin und bleibe ein Unternehmer.» Zu tun gibt es ohnehin genug. Für rund 60 Millionen Franken erweitert Brack momentan das Logistikzentrum in Willisau. Nach längerer Verzögerung hat er 2019 die Baubewilligung erhalten. Neben zwei autonomen Hochregallagern, die Ende 2020 zum Einsatz kommen werden, hat er ein drittes, durch Roboter bedientes Kleinteillager gebaut und so die Kapazität für den Versand von Kleinartikeln verdoppelt. 

mehr zu: Roland Brack