Er schiebt den Einkaufswagen vors Gemüseregal, bis er ins perfekte Licht rückt für den Fotografen. Dann wiederholt er das Prozedere. Etwas verwundert fragt eine ältere Dame, ob es sich bei dem Herrn um einen wichtigen Einkäufer handle. Als sie erfährt, dass es vielmehr der Coop-Chef höchstpersönlich sei, der da im Laden steht, entfährt ihr ein «Ou», gefolgt von einem Verlegenheitslachen. Aber so dürfte es vielen gehen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Philipp Wyss, der praktisch seine ganze berufliche Karriere bei Coop zubrachte, ist in der Öffentlichkeit kein bekanntes Gesicht. Das hat sich auch nicht geändert, seit der 56-Jährige vor gut einem Jahr den Chefposten des hierzulande grössten Detailhändlers übernommen hat.