Die Genfer Uhrenmarke Frederique Constant, die zum japanischen Citizen-Konzern gehört, hat Tristan Casara, aka The Avener, als Ambassador für die Highlife Collection engagiert. Eingeführt wurde er zusammen mit drei neuen Modellen bei der Lancierung der Uhren in Mailand. Der DJ und Producer von der Côte d’Azur mit Welthits wie «Fade Out Lines», «To Let Myself Go» und dem neusten Track «Quando Quando» drehte die Präsentation über den Dächern von Mailand mit einem Set zu einem sommerleichten Happening.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Der Titel zur Story, mit der die Kollaboration zwischen den überaus verschiedenen Welt gekittet wird, lautet «Handwerker der Emotionen». Nicht schlecht: Uhren wie Musik sind Gefühlssache und die Harmonie der Einzelteile ist das A und O für den Flow.

Die Highlife-Kollektion datiert 1999, wurde 2020 revitalisiert, 2022 um eine Stoppfunktion erweitert und wünscht sich nun mit Highlife x The Avener zu neuen, jüngeren Kunden. 

BILANZ Watches Newsletter abonnieren
Erhalten Sie jeden Freitagnachmittag unseren BILANZ Watches Newsletter und erfahren Sie alles über aussergewöhnliche Zeitmesser, die Macherinnen und Macher hinter den Marken, Branchengeflüster und Trends.
BILANZ Watches Newsletter abonnieren
e
Quelle: Eric Rossier

Zum Highlife Chronograph Automatic (erhältlich in drei Versionen): 

Gehäuse: 41 mm 
Kaliber: FC-391 von La Joux-Perret mit 60 h Gangreserve
Band: Kalbsleder, Kautschuk oder Edelstahl
Preis: ab 3195 Franken