1. Home
  2. Karat

Finanzlexikon

Karat

Definition

Das Gewicht von Edelsteinen wird in Karat gemessen. Reines Gold hat 24 Karat, das heisst, der Goldanteil ist 100 Prozent. Im Handel wird die Abkürzung „ct“, „k“ oder „kt“ verwendet.

Hintergrund

Im Allgemeinen wird ein Goldanteil von 99,9 Prozent (Feingold) als 24-karätig bezeichnet. Während grössere Edelsteine in Karat gemessen werden, steht für kleinere die Einheit der „Punkte“ zur Verfügung. Das heisst, 1 Punkt entspricht dem hundertsten Teil von einem Karat (1 Karat = 1 ct = 0,2 Gramm = 200 Milligramm = 100 Punkte). Nach den rechtlichen Vorlagen zum Feingehalt der Gold- und Silberwaren muss ein Schmuckstempel (Punzen) den Reinheitsgrad des Goldes in Promille festhalten. Zum Beispiel eine Angabe bzw. „Punzierung“ von bspw. „760“ („,760“ oder „0,760“) bedeutet, dass bei einem Gesamtgewicht von 1‘000 Gewichtsanteilen 760 Anteile (78 Prozent) auf Gold entfallen.