An den Börsen hat es gerumpelt, die Kurse sind gefallen. Dies könnte nur ein Vorspiel sein für das, was noch alles kommt. Die grossen Börsencrashs haben in der Vergangenheit oft in den Monaten September und Oktober stattgefunden. Das gilt für den grossen Crash im Jahr 1929, den Schwarzen Montag im Jahr 1987 und die Finanzkrise im Jahr 2007.

Jemand, der ganz schwarz für die Aktienmärkte sieht, ist Starinvestor Michael Burry. Er hat die Finanzkrise mit dem Kurszerfall der US-Hypothekenpapiere richtig vorhergesehen. Mit entsprechenden Investitionen, mit denen er auf den Kurszerfall setzte, hat er für sich 100 Millionen Dollar verdient und zusätzliche 700 Millionen für seine Investoren und Investorinnen.

Auch interessant