Tesla-Chef Elon Musk hat den Kurs von Bitcoin am Sonntag mit einem Tweet unter die Marke von 45'000 Dollar gedrückt. Musk antwortete mit dem Wort «Indeed» (dt. «in der Tat») auf eine Twitter-Botschaft eines Nutzers, die Bitcoin-Besitzer würden sich im kommenden Quartal ärgern, wenn herauskomme, dass Tesla den Rest seiner Bitcoins verkauft habe.

Man könne dies Musk nicht übelnehmen angesichts des Hasses, der ihm entgegenschlage, hiess es weiter. Unklar blieb zunächst, ob der Konzern tatsächlich seine Bestände veräussert hat oder ob Musk sich auf die Kritik an ihm aus der Bitcoin-Szene bezog. Tesla hatte zuletzt angekündigt, doch keine Bitcoins als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

Anzeige

(reuters/gku)