In dieser Woche wurde bekannt, dass der bisherige Chef Emanuele Diquattro Adcubum verlässt und Schweiz-Chef bei Wefox wird. Ebenfalls gab Comparis-CEO Steven Neubauer seinen Abgang per Ende August bekannt, den Comparis-Gründer Richard Eisler «ausserordentlich» bedauerte. Nun wird das Puzzle mit dem Wechsel von Neubauer zu Adcubum vollständig.

Neubauer übernimmt im November von Diquattro, wie das ICT-Fachmagazin «Netzwoche» auf seiner Webseite berichtete. Diquattro bleibt indes als Investor bei Adcubum beteiligt.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Für Neubauer ist der Wechsel zum Softwarehersteller für die internationale Versicherungsindustrie eine Art Branchenwechsel. Er war vor seinem Engagement als Comparis-Chef Geschäftsführer der NZZ Medien.

(hzi/gku)