Die Allianz steckt noch mehr Geld in das US-Versicherungs-Start-up Pie Insurance. Der Digital-Investor des Münchner Versicherungsriesen, Allianz X, führt zusammen mit dem Finanzinvestor Centerbridge die vierte, 315 Millionen Dollar schwere Finanzierungsrunde von Pie an, wie beide Unternehmen mitteilten. Allianz X hatte bereits die vorherige Finanzierungsrunde vor eineinhalb Jahren massgeblich bestritten, die 118 Millionen Dollar einbrachte. Pie Insurance hat sich auf Arbeitsunfall-Versicherungen für kleine und mittelgrosse Firmen spezialisiert und will sich mit dem frischen Geld vom Vermittler (Assekuradeur) zum Vollversicherer entwickeln. Allianz Re fungiert dabei als Rückversicherer. Zudem soll das Geschäft auf weitere Sparten ausgedehnt werden. (reuters/hzi/wil)

Auch interessant