Hier das Video zu medeye von Zurich:

Projektbeschreibung

«Zurich ist in der Schweiz im Bereich Spitalhaftpflicht Marktführerin. Seit bald 20 Jahren beschäftigen sich rund 10 Schadenspezialisten des Teams Medical Claims mit der Bearbeitung von medizinischen Haftpflichtfällen. In unserem Archiv sind tausende von komplexen Fällen dokumentiert – ein riesiger Schatz an wertvollen Daten. Diesen Schatz haben wir gehoben und das darin enthaltene, umfangreiche Wissen im Sinne der Patientinnen und Patienten nutzbar machen. Deshalb haben wir ein einzigartiges Tool entwickelt: medeye. Dieses kann dank Cognitive Computing die medizinischen Dokumente lesen. 

Die Applikationen und Technologie von medeye optimieren die Fallbearbeitung von hochkomplexen Spitalhaftpflichtfällen und heben die Bearbeitungsqualität auf einen neuen Level. Gleichzeitig ermöglichen sie erstmalig Marktrisiken oder spitalspezifische Risiken  automatisch und detailliert auszuwerten. Dank medeye, welches seit Juni 2021 erfolgreich im Einsatz steht, lassen sich wertvolle
Erkenntnisse für das Risikomanagement ableiten und die Patientensicherheit verbessern.

Dank der Entwicklung von medeye zeichnen sich bereits heute neue Szenarien und Anwendungsfälle in verschiedenen Geschäftsbereichen ab, zum Beispiel im Case Management, bei Betriebshaftpflicht-und Sachversicherungsfällen, bei Autounfällen, bei Cybervorfällen oder bei Naturkatastrophen. Das Ziel wird immer das gleiche sein: Aufgrund aggregierter Daten Schadenmuster und Schadenursachen zu erkennen, zu vergleichen, Schlussfolgerungen daraus zu ziehen und so im Sinne der Schadenbearbeitung und -prävention zu einer sicheren Welt beizutragen.» (Zurich)

Auftraggeber Projekt

Ralph Echensperger, Chief Claims Officer Switzerland, Zürich Versicherungs-Gesellschaft
Sandra Hauser, Head Transformation & Technology Switzerland, Zürich Versicherungs-Gesellschaft
Jörg Bertogg, Head of Commercial Insurance Switzerland, Zürich Versicherungs-Gesellschaft

Projektleiter

Claudia Wyss, Teamleiterin Medical Claims, Zürich Versicherungs-Gesellschaft
Philipp Borgschulte, Head Workflow Automation & AI, Zürich Versicherungs-Gesellschaft

Projektmitglieder

Schaden: Andrea Pellandini und Pius Anderhub
UWR: Ralf Bänsch und Marlen Wagner
IT: Bartosz Nadworny und Sibylle Lacroix

Innovationspreis der Schweizer Assekuranz:

Die Branchenplattform HZ Insurance, das Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen, der Schweizerische Brokerverband SIBA, die Swiss Association of Insurance and Risk Managers SIRM, das Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY Schweiz sowie Microsoft Schweiz, verleihen am 11. November 2021 bereits zum 23. Mal den Innovationspreis der Schweizer Assekuranz.