Hier das Video über Tech4Eva von Groupe Mutuel:

Auch interessant

Projektbeschreibung

«Tech4Eva hat es sich zur Aufgabe gemacht, in der Schweiz eine Innovationsplattform zu schaffen, auf der Startups und Femtech-Projekte aus der ganzen Welt Lösungen zur Verbesserung oder Weiterentwicklung von Technologien im Bereich der Frauengesundheit entwickeln und damit Wachstum erzielen. Das 9-monatige Startup-Beschleunigungsprogramm wird ausgewählten Startups helfen, ihre Geschäftsmodelle und Markteinführungsstrategien zu verfeinern, Investoren und potenzielle Kunden zu treffen und sie mit führenden Femtech-Hubs auf der ganzen Welt in Kontakt zu bringen. Die Startups werden von einem der besten Gesundheitsökosysteme in Europa profitieren. Dank des starken Netzwerks des EPFL Innovation Parks werden sie Zugang zu internationalen Partnerschaften und Investoren erhalten. Sie werden auch an Pilotprojekten innerhalb der Groupe Mutuel arbeiten und Zugang zu einem dynamischen Markt mit einem der führenden Krankenversicherer der Schweiz erhalten. Der EPFL Innovation Park und die Groupe Mutuel freuen sich über diese Partnerschaft und sind von der Bedeutung der neuen Technologien im Dienste der Frauen überzeugt.» (Groupe Mutuel)

Auftraggeberin Projekt

Sophie Revaz, Direktorin Leistungen Einzelversicherungen, Mitglied der Geschäftsleitung, Groupe Mutuel, srevaz@groupemutuel.ch

Projektleiter

Ksenia Tugay, Innovation expert, Groupe Mutuel, ktugay@groupemutuel.ch

Projektmitglieder

Anna Soederlind Zollinger, Innovation expert, Groupe Mutuel, asoederlindzollinger@groupemutuel.ch
Jérôme Mariethoz, stellvertretender Direktor Innovation & Etat-Major, Groupe Mutuel, jmariethoz@groupemutuel.ch