Wie die Seite «procontra-online.de» schreibt, erwarten die deutschen Versicherungsunternehmen für die kommenden sechs Monate spartenübergreifend eine deutlich negative Geschäftsentwicklung. Das ginge aus der Sommerumfrage (durchgeführt im Juli und August 2022) des Ifo-Instituts unter den Versicherungsunternehmen hervor. Der aktuelle Wert liegt bei -12,5 Punkten. Dabei handelt es sich um den Saldo aus abgegebenen positiven und negativen Einschätzungen. Langfristig betrachtet liegt dieser Wert bei +13,7. Im Vergleich zum Vorquartal ist er allerdings um 21,6 Punkte nach unten abgesackt. Laut Studie handelt es sich beim aktuellen Wert um den zweittiefsten seit Beginn der Messungen.

Auch interessant