China ist beim Wirtschaftswachstum auf dem Vormarsch - doch noch überragt das amerikanische Bruttoinlandprodukt das chinesische bei weitem. 2010 betrug es 14 Billionen Dollar zu aktuellen Preisen gegenüber 5,88 Billionen Dollar in China, wie Daten der Weltbank zeigen. Gemessen an der Kaufkraftparität ist das US-BIP noch doppelt so gross wie das chinesische.

Wann sich diese Lücke schliesst, hängt von den Annahmen ab, die man über das Wachstum der einzelnen Volkswirtschaften, ihre Inflationsentwicklung und den Wert der Währungen trifft. Der Economist geht davon aus, dass die chinesische Wirtschaft in den kommenten Jahren im Schnitt um 7,75 Prozent wächst, die amerikanische um 2,5 Prozent. Die Inflationsraten sehen die Ökonomen bei 4 beziehungsweise 1,5 Prozent. Unter diesen Annahmen ist es schon 2018 so weit, dass China die USA überholt.

Was meinen Sie? Errechnen Sie auf Economist.com das Ergebnis auf Basis Ihrer eigenen Erwartungen.

(laf/vst)