Eberle wird in seiner neuen Funktion von Claus Bressmer unterstützt, der zum stellvertretenden Leiter der Technologie-Geschäftseinheit ernannt wurde, Bressmer wird sich weiterhin auf Business Development, allgemeine Wachstumsinitiativen sowie die Stärkung der wichtigsten Lieferantenbeziehungen konzentrieren.
Nach Abschluss seines Studiums als Maschineningenieur an der ETH Zürich begann Eberle seine berufliche Laufbahn bei der Boston Consulting Group. Parallel dazu erwarb er den Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften an der HSG in St. Gallen. 2005 wurde er Vice President Marketing bei Hilti. Drei Jahre später übernahm er bei DKSH den Posten des General Managers der Geschäftseinheit Technologie in Taiwan, wo er dann auch zum Länderchef befördert wurde.
Bressmer schloss 2000 mit einem Master-Diplom an der HSG in St. Gallen ab und trat DKSH in Zürich bei. Danach war er in Hongkong und Bangkok stationiert, wo er in den Bereichen Business Reengineering und Business Development arbeitete. 2007 wurde Bressmer zum Vice President Technology in Thailand befördert und 2009 zum gruppenweiten Business-Development-Leiter des Technologie-Geschäftsbereichs.


Auch interessant