Ted-Talks auf Youtube bieten eine Menge Hilfestellungen für Jungmanager. Ein Überblick über die besten Anleitungen der Profis:

Simon Sinek: «Wie grosse Führungspersönlichkeiten zum Handeln inspirieren»
Der Autor des Buches Start with Why erläutert in seinem gefeierten Vortrag, wie man jene Mitarbeiter findet, die sich wirklich für das Wohl der Firma einsetzen und nicht nur ihre Zeit wegen des Geldes absitzen. Die zentrale Frage für jede Managemententscheidung: Warum?

Anzeige

Dan Pink: «Die überraschende Wissenschaft der Motivation»
Der ehemalige Redenschreiber des US-Politikers Al Gore philosophiert in seinem Vortrag über die Grenzen und Chancen eines motivierenden Führungsstils. Boni, Geldgeschenke und andere materielle Anreize könnten nur begrenzt Motivation erzeugen, sondern würden oft sogar Kreativität blockieren.

Richard St. John: «Acht Erfolgsgeheimnisse»
Der Vortragende interviewte über viele Jahre hinweg Menschen und befragte sie nach ihren Erfolgsgeheimnissen. Die Erkenntnis mag relativ banal klingen: Tu, was du tust, aus Liebe und das Geld wird kommen. Dieser 3-Minuten-Talk mit der simplen Einsicht überzeugte Hunderttausende Zuschauer im Ted Talk.

Susan Cain: «Die Macht der Introvertierten»
Susan Cain befasste sich in ihrem Ted Talk mit einem interessanten und oft unterschätztem Phänomen: Dem Einfluss introvertierter Menschen auf Organisationen und Unternehmen. Sie sieht diesen Einfluss sehr positiv und erklärt, dass es keinerlei Korrelation zwischen besonders auffälligem Verhalten und guten Ideen gibt.

Shawn Achor: «Das glückliche Geheimnis besserer Arbeit»
Besonders witzig und inspirierend ist der Ted Talk des Harvard-Vortragenden Shawn Achor. Er beschäftigt sich mit der Frage, was uns wirklich glücklich macht während einer Arbeit und welche Faktoren dieses Glücks unsere Produktivität beeinflussen. Dabei kommt Achor auf einige überraschende Erkenntnisse.

Tony Robbins: «Warum tun wir, was wir tun?»
Der Lebensberater Tony Robbins, der seit langer Zeit als Motivationsredner auftritt und für seine klare Sprache bekannt ist, wurde mit diesem Ted Talk noch berühmter. Er spricht über die unbewussten Kräfte, die jeden von uns in die Rolle drängen, in die er ist, und erklärt, wie man sich dieser Kräfte bewusst wird.

Amy Cuddy: «Ihre Körpersprache beeinflusst, wer Sie sind»
Amy Cuddy gilt inzwischen als die wohl bekannteste und einflussreichste Expertin zum Thema Körpersprache weltweit. Ihre Beiträge auf Online-Seiten erreichen ein Millionenpublikum. Genauso ist es mit diesem Ted Talk, in dem sie erklärt, wie jeder von uns seinen persönlichen Auftritt verbessern kann.

Jason Fried: «Warum Arbeit nicht am Arbeitsplatz geschieht»
Der Vortragende behauptet, dass die zwei M daran schuld sind, dass so viele Menschen, nicht kreativ oder glücklich in ihrem Job sind. Bei den zwei M handelt es sich um Manager und Meetings. Er fordert, Büroarbeit zu reduzieren und die Verluste durch langweiliges Absitzen von Bürozeit zu bedenken.

Anzeige

Tom Wujec: «Baue einen Turm, forme ein Team»
Viele Manager werden diese Spiele aus Fortbildungen und Seminaren kennen: Gemeinsame Turmbauten sollen dazu führen, dass man als Team zusammenwächst und sich Führungsrollen herausbilden, auch wenn der Turm nur aus Papier besteht. Tom Wujec erklärt Sinn und Unsinn solcher Übungen.

Itay Talgam: «Führen Sie wie die grossen Dirigenten»
Der Israeli Talgam erklärt in seinem Ted Talk, wie sich grosse Manager von grossen Dirigenten und ihrem Umgang mit dem jeweiligen Orchester inspirieren lassen sollten. Dabei kommt er auf interessante Analogien, überraschende Persönlichkeiten und gibt Einblick in seine eigene Arbeit.