Das Unternehmer-Gen hat Laura Borel von ihrem Vater, Logitech-Gründer Daniel Borel, geerbt: Ihr Start-up Nutrivise konnte sie 2013 an Jawbone verkaufen, beim Schweizer Start-up Ava ist sie Advisor. Jetzt ist die 31-Jährige durch ein Start-up reich geworden: dank ihrem Ehemann Michael Paulus (31).

Zusammen mit einem Freund, Michael Rowell, hatte Paulus 2016 die Firma Assurance IQ gegründet. Das Geschäftsmodell: Auto-, Lebens- und Gesundheitsversicherungen online an Kunden aus der Mittelschicht verkaufen, die über traditionelle Kanäle schwer zu erreichen sind.

Michael Paulus Assurance IQ

Michael Paulus: Hat 2016 die Firma Assurance IQ gegründet.

Quelle: ZVG

An der Stanford University kennengelernt

Jetzt, nach nur drei Jahren, zahlt Prudential für die Firma 2,35 Milliarden Dollar. Weitere 1,15 Milliarden können an Earn-out hinzukommen. Weil keine externen Geldgeber an Assurance IQ beteiligt waren, kommt der Erlös vollständig den beiden Gründern zugute. «Wir sind überglücklich», so Laura Borel. «Das Beispiel zeigt, dass man die alte Welt noch immer mit Technologie neu erfinden kann», sagt Daniel Borel.

Kennengelernt hatten sich Laura Borel und Michael Paulus vor über zehn Jahren an der Stanford University, 2014 heirateten sie. 2016 zog Borel aus dem Silicon Valley nach Seattle, wo Assurance IQ ihren Sitz hat. Mittlerweile hat das Paar einen Sohn (3 Jahre alt) und eine Tochter (1 Jahr).

Diese und weitere Geschichten lesen Sie in der neuen BILANZ, erhältlich am Kiosk oder mit Abo bequem im Briefkasten.

Jetzt abonnieren
Placeholder