«Haben Sie vor, im Sommer 2020 eine Urlaubsreise ins europäische Ausland zu unternehmen?»: Die Antwort der Deutschen lautet offenbar: eher nein. Mit 67,7 Prozent sagen mehr als zwei Drittel in einer repräsentativen Umfrage, dass sie nicht oder «eher nicht» planen, diesen Sommer ins Ausland zu fahren.

Die Erhebung wurde vom Meinungsforschungsinstitut Civey für «T-Online.de» durchgeführt. Auf der anderen Seite planen 15,5 Prozent «auf jeden Fall» innerhalb Europas ihren Sommerurlaub zu verbringen. 5,5 Prozent sind noch unentschlossen, ob die Corona-Krise etwas an ihrem Urlaubsverhalten ändern wird. 

Vor allem ältere Personen über 65 Jahren lehnen einen sommerlichen Auslandsaufenthalt eher ab – zu 72 Prozent würden sie darauf verzichten. Aber auch die Altersklasse zwischen 30 und 39 Jahren würde zu knapp 70 Prozent lieber im eigenen Land bleiben.
 

Anzeige