Chocolat Frey ist in den Migros-Regalen seit kurzem seltener zu sehen. Die Detailhändlerin hat nach Ostern Schokolade von Lindt ins Sortiment aufgenommen, weil die Kundschaft das offenbar forderte. 

In der Schweiz verliert die Eigenmarke also an Bedeutung. Dafür will die Migros Industrie im Ausland damit mehr Erfolg haben: Laut dem Portal «Persönlich» wird sie die Schokolade bald in Deutschland vermarkten. Später soll die Werbekampagne in Australien und weiteren Ländern starten.

Den Werbeauftrag hat Smartin Advertising aus Köln erhalten. Auch der Slogan für diesen Marketingvorstoss ist schon gefunden: «Feins Schöggeli.» Die Agentur soll den «Schweizer Premium-Brand im globalen Schokoladen-Business bekannt (..) machen».

Auch China ist offenbar ein interessanter Markt für Frey, wie einem Artikel der «Sonntagszeitung» vom März zu entnehmen war.

(mbü)