China und die USA wollen ihre Teileinigung auf ein Handelsabkommen einem Medienbericht zufolge in den kommenden Tagen besiegeln. Chinas stellvertretender Ministerpräsident Liu He werde diese Woche nach Washington fliegen, um den Vertrag zu unterzeichnen, berichtete die «South China Morning Post» am Montag unter Berufung auf eine nicht näher bezeichnete Quelle. Die US-Regierung habe eine Einladung geschickt, die China angenommen habe. Die chinesische Delegation werde voraussichtlich bis Mitte kommender Woche in den USA bleiben.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die USA und China hatten sich Mitte Dezember nach montagelangem Gezerre auf ein erstes Teilabkommen in ihrem seit Monaten anhaltenden Handelsstreit geeinigt. Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer hatte damals angekündigt, dass Vertreter beider Länder in der ersten Januarwoche die erste Phase des Abkommens unterzeichnen würden.

(reuters/tdr)