Die US-Bank JP Morgan hat trotz der Corona-Krise ihren Gewinn im dritten Quartal überraschend gesteigert. Der Nettogewinn legte um vier Prozent auf 9,44 Milliarden Dollar zu, wie die grösste amerikanische Bank am Dienstag mitteilte. Dabei profitierte JP Morgan von einem florierenden Aktien- und Anleihenhandel.

Analysten hatten dagegen mit einem Gewinneinbruch gerechnet.

172 Milliarden Dollar: Jeff Bezos pulverisiert seinen Reichtumsrekord

Der reichste Mann der Welt hat den Rekord von vor seiner Scheidung übertroffen. Grund ist der Erfolg der Amazon-Aktie in Zeiten von Corona. Mehr hier.

(reuters/gku)