Markus Bröning wird das Unternehmen führen, bis der designierte neue CEO Frank Koch übernimmt, wie Swiss Steel am Samstag mitteilte.

Bereits im Dezember hatte Swiss Steel einen Wechsel in der Chefetage bekanntgegeben. Der amtierende CEO Clemens Iller wolle den Weg für einen "personellen Neuanfang in der Führung des Konzerns" frei machen, hiess es dazu. Koch stand schon damals als Nachfolger fest.

Iller werde seinen Posten nun wie geplant am 31. März räumen, hiess es in der Mitteilung vom Samstag. Bis zum Eintritt von Franz Koch am 1. Juli werde vorübergehend der derzeitige CFO Markus Böning das Unternehmen leiten.

(sda/dhü)